Zum Hauptinhalt springen
Shedd-Aquarium
Auto auf der Route 66 angehalten

Route 66 in Illinois

Eine ikonische Reise durch die Zeit

Die Route 66 beginnt in Chicago und schlängelt sich in südwestlicher Richtung durch Illinois zum Mississippi River. Wenn Sie dieser kultigen, 300 Meilen langen Strecke der "Mother Road" durch den Bundesstaat folgen, werden Sie charmante Städte mit urigen Diners, skurrilen Fotopoints am Straßenrand, Museen und einer Fülle von Geschichte entdecken, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Genießen Sie die Nostalgie einer einfacheren Zeit, während Sie an sanften Prärien, kultigen Leuchtreklamen und klassischer Americana vorbeifahren.

Von den belebten Straßen Chicagos bis zu den malerischen Ecken Springfields bietet jeder Halt entlang der Mother Road einen Einblick in eine vergangene Ära. Ganz gleich, ob Sie ein Geschichtsfan sind, einen Roadtrip lieben oder einfach nur das Abenteuer suchen, die Route 66 in Illinois verspricht eine unvergessliche Reise, bei der Sie mit Sicherheit bleibende Erinnerungen schaffen werden.

Das Schild der Route 66 in Chicago, das den Beginn der historischen Route markiert

Route 66: Chicago

DIE MUTTERSTRASSE BEGINNT

Beginn der Route 66 Zeichen

Sie beginnen Ihre legendäre Reise im Herzen der Innenstadt von Chicago. Machen Sie das perfekte Selfie am ikonischen Route 66-Schild in der E. Adams St., Chicago. 

Lou Mitchell's

Weiter zu Lou Mitchell's um sich für Ihr Abenteuer zu stärken. Dieses gemütliche Lokal war das erste ganztägige Frühstücksrestaurant der Stadt, als es 1923 eröffnet wurde.

Die originalen Holzhocker an der Theke sind voll mit Stammgästen, die ihren Kaffee schlürfen, das ikonische Zelt leuchtet über der Tür, und die Speisekarte bietet klassische Dinerkost.

Ein großes Gebäude mit einem Stacheldrahtzaun

Route 66: Von Chicago nach Joliet

DIE MUTTERSTRASSE BEGINNT

Berwyn

Die Ogden Avenue ist Berwyns Abschnitt der Historic Route 66. Die Route 66 wird auf der jährlichen Berwyn Route 66 Car Show und in lokalen Lokalen wie Cigars & Stripes BBQ Lounge und Paisan's Pizzeria & Bar gefeiert.

Altes Joliet-Gefängnis

Ihr nächster Halt ist eine Tour durch das Alten Joliet-GefängnisDas Old Joliet Prison ist vor allem für seinen populärsten, fiktiven Insassen "Joliet Jake" Blues aus dem Film "The Blues Brothers" von 1980 bekannt. Seitdem ist es mehrfach in Film und Fernsehen aufgetreten, unter anderem in der von der Kritik gefeierten Serie "Prison Break".

Die Leute kommen aus den ganzen Vereinigten Staaten und auch aus Übersee - aus Großbritannien, Australien und Neuseeland. Ein Typ hat ein Schild der Route 66 gefunden und wollte es von allen unterschreiben lassen.

Bill Gulas, Eisdiele mit Blues-Brothers-Thema, Rich and Creamy in Joliet
Foto des Gemini Gian, der eine Rakete hält.

Route 66: Von Joliet nach Bloomington

FOTOSTOPPS AM STRASSENRAND UND DIE GESCHICHTE DER ROUTE 66

Dell Rhea's Hühnerkorb

Es ist Zeit für einen kleinen Imbiss bei Dell Rhea's Chicken Basket. Dell Rhea's in Wilmington serviert eines der besten Brathähnchen der Route 66, seit es im Sommer 1946 als Tankstellenimbiss eröffnet wurde. Seitdem ist es in die Route 66 Hall of Fame aufgenommen worden.

Zwillingsriese

Bevor Sie nach Pontiac weiterfahren, halten Sie für ein Foto mit dem Muffler Man Gemini Giant an. Die 30 Fuß hohe Statue ist nach dem Gemini-Raumfahrtprogramm benannt und hält ein silbernes "Raketenschiff" in den Händen.

Illinois Route 66 Hall of Fame und Museum, Pontiac

Keine Route 66-Reise ist vollständig ohne einen Besuch in einem (oder allen) der klassischen Museen der Mother Road. Ein Muss ist das Route 66 Mural & Hall of Fame Museum in Pontiac, das vollgepackt ist mit den schönsten Erinnerungsstücken aus der Geschichte der Route 66. Unter den Artefakten befinden sich auch der Bus und der Van der Route 66-Ikone Bob Waldmire - eine wahre Legende der Mother Road. Auf der Rückseite können Sie sich mit dem weltgrößten Route-66-Wandbild fotografieren lassen.

Pontiac-Oakland-Automobilmuseum, Pontiac

Holen Sie sich Ihren Oldtimer-Fimmel im Pontiac-Oakland-Automobilmuseum. Hier finden Sie die landesweit größte Sammlung von Autos, Händlerartikeln, Literatur und allem, was mit den Automarken Oakland und Pontiac zu tun hat.

Ambler-Becker Texaco-Tankstelle, Dwight

Die Ambler-Becker Texaco-Tankstelle in Dwight trägt ein rundes, rot-weißes Texaco-Schild. Im Inneren füllt ein altes Feuerwehrauto die Servicebucht. Obwohl die Tankstelle kein Benzin mehr verkauft, können Hybrid- und Elektroautos an einer Ladestation aufgetankt werden. Zehn Meilen südlich, in Odell, zeigt eine renovierte Standard Oil Gas Station alte Autoreparaturwerkzeuge und verkauft eine Vielzahl von Route 66-Erinnerungsstücken.

Der größte Planwagen der Welt

Route 66: Bloomington nach Springfield

DEN KITSCH AUF DER ROUTE 66 FINDEN

Paul Bunyon Hotdog-Statue

Einige der schönsten Relikte am Straßenrand von Illinois lauern auf diesem Abschnitt der Mother Road. In Atlanta können Sie ein Foto mit dem 19 Fuß großen Paul "Bunyon" machen, der einen riesigen Hot Dog umklammert.

Der größte Planwagen der Welt  

Etwas weiter die Straße hinunter in Lincoln können Sie einen Blick auf den größten Planwagen der Welt werfen, der mit einer sehr großen - und sehr fleißigen - Abraham-Lincoln-Statue ausgestattet ist.

Restaurant

Route 66: Springfield bis Litchfield

LINCOLN, SODAS, DINERS & DRIVE INS

Abraham Lincolns Vermächtnis

Besuchen Sie das Lincoln-Grabmal und stellen Sie sicher, dass Sie seine Nase reiben, das bringt Glück! Besuchen Sie das Illinois State Capitol und Altes Staatskapitolund nehmen Sie sich Zeit für das Abraham Lincoln Presidential Library & Museum. Fürs leibliche Wohl gibt es das Route 66 Motorheads, ein Restaurant, das gleichzeitig ein Route 66-Museum ist.

Gemütlicher Hunde-Drive-In

Haben Sie sich jemals gefragt, wer diese frittierten Köstlichkeiten am Stiel überhaupt erfunden hat? Nun, hier sind sie. Das Cozy Dog Drive In ist teils Drive-In, teils Route-66-Museum und sollte unbedingt besucht werden.

Lauterbach-Riese, Springfield

Bei Lauterbach Tire and Auto Service steht ein riesiger "Auspuffmann" aus Fiberglas auf dem Parkplatz. Früher hielt er einen Reifen, aber vor kurzem wurde er mit einer US-Flagge patriotischer gestaltet. Im Jahr 2006 verlor der Auspuffmann während eines Tornados seinen Kopf, wurde aber von der Tankstelle fachmännisch repariert.

Original historische Route 66 Brick Road, Auburn

Dieses wunderschöne, 1,4 Meilen lange Stück restaurierter Ziegelsteinstraße, das im National Register of Historic Places eingetragen ist, ist ein Teilstück der Route 66 aus dem Jahr 1931, das über ein Betonbett gelegt wurde. Lassen Sie sich dieses großartige Fotomotiv nicht entgehen.

Doc's Soda Fountain, Girard

Wenn Sie nach Litchfield fahren, biegen Sie auf die Old Route 66 ab und nehmen die sagenumwobene Auburn Brick Road nach Girard. Doc's wurde vom Country Living Magazine auf Platz 4 der besten Soda-Brunnen in ganz Amerika gewählt und ist die beste Möglichkeit, sich vor der nächsten Etappe Ihrer Reise zu erfrischen.

Die riesige Brooks-Catsup-Flasche vor blauem Himmel in Collinsville

Route 66: Litchfield nach Collinsville und Granite City

DIE LETZTEN MEILEN DER ROUTE 66 IN ILLINOIS

Antiquitätengeschäft Rosa Elefant

Stöbern Sie in derPink Elephant Antique Mall in Livingston nach Retro-Schnickschnack (Sie werden nicht mit leeren Händen nach Hause gehen). Stöbern Sie in den Regalen nach einzigartigen Fundstücken und essen Sie in dem urigen Diner, das Burger, Nachos, Sandwiches und Erfrischungen anbietet. Heben Sie Platz für Eiscreme auf!

Die größte Catsup-Flasche der Welt

Die größte Catsup-Flasche der Welt ist ein großartiger Ort für ein Foto am Straßenrand. Dieser 170 Fuß hohe Wasserturm, der über Collinsville ragt, ist eine international bekannte Attraktion am Straßenrand, die sogar in einem "Twilight"-Film erwähnt wurde.

Cahokia-Hügel, Collinsville

In Collinsville sollten Sie unbedingt Folgendes besuchen Cahokia Mounds UNESCO-Weltkulturerbe für eine großartige Aussicht. Hier sind die Überreste der am weitesten entwickelten prähistorischen Zivilisation nördlich von Mexiko erhalten. Die archäologischen Überreste der Mississippianer und ihrer alten Zivilisation, die heute als Cahokia bekannt ist, befinden sich in diesem 2.000 Hektar großen Gebiet.

Luna Café & O'Brien Tire & Auto, Granite City

Auf der Strecke der Mother Road, die Pontoon Beach und Granite City verbindet, liegt das Luna Café. Die Leuchtreklame ist perfekt für ein Foto. In Granite City sollten Sie bei O'Brien Tire & Auto anhalten, um ein Selfie vor dem riesigen Reifen mit dem Route-66-Logo zu machen!

Alte Chain of Rocks-Brücke, Collinsville

Ihre Reise auf der Illinois Route 66 endet an der Old Chain of Rocks Bridge außerhalb von Collinsville. Sie wurde 1927 erbaut und ist die fünfte Brücke, die den Mississippi überquert. Sie ist der perfekte Ort für ein abschließendes Selfie, mit dem Sie Ihr Abenteuer auf der Illinois Route 66 beenden.

Ein Mann lädt ein Elektrofahrzeug auf

EV-Laden auf der Route 66

Ein umweltfreundlicher Roadtrip

Die Route 66 mit einem modernen Twist! Dieser Roadtrip zeigt Ihnen, wo Sie Ihr Elektrofahrzeug aufladen können, während Sie all das genießen, was "The Mother Road" zu bieten hat.

Newsletter abonnieren

Lassen Sie sich von Top-Reisegeschichten inspirieren, erhalten Sie Zugang zu exklusiven Angeboten und Wettbewerben, und entdecken Sie noch mehr Gründe, Illinois zu besuchen. #EnjoyIllinois